foto-wandhaube-01-gutmann-entrada

Wandhauben

Die klassische Dunsthauben Lösung in Form einer Wandhaube ist eine oft verwendete Bauart. Sie wird über dem Kochfeld an der Wand montiert, so dass die aufsteigenden Kochwrasen direkt angesaugt werden. Die bewährte Randabsaugung mit einem 4-fachen Wraseneinzug für einen optimalen Wirkungsgrad haben u.a. Geräte von refsta, Gutmann exclusiv, Silverline, Novy, O+F oder falmec.

Wandhauben werden in der Regel aus rostfreiem Edelstahl und unter dem Aspekt einer effizienten Funktionalität bei kleinstem Energieverbrauch hergestellt. Mit dem Energielabel für Dunstabzugshauben werden neben der Energieeffizieenzklasse EEI von den Herstellern auch Angaben zur Fettfiltereffizienz GFE, Beleuchtungseffizienz LE, dem Geräusch genannt. Auch die Fluiddynamische Effizienz FDE wird auf dem Energielabel angegeben. Wandhauben haben einen internen Motor für Abluft, alternativ kommt bei längeren Abluftwegen eine externe Technik zum Einsatz. Hierbei wird der Motor außerhalb der Küche platziert. Je nach räumlicher Gegebenheit kommen Wandhauben in Umluftversion zum Einsatz. Hier wird der Kochdunst in einem Filter gereinigt, nachdem er zuvor einen Metallfettfilter durchströmt hat. Diese Filter tragen u.a. den Namen Kohlefilter, PlasmaNorm®, Monoblock®, Hybridfilter oder Carbon.Ceo.

foto-wandhaube-02-gutmann-palma

Foto: PALMA von Gutmann exclusiv

foto-wandhaube-03.novy-flatline

Foto: FLAT’LINE mit Randabsaugung von Novy Dunsthauben

Eine Alternative zu den klassischen Wandhauben stellen die sogenannten Kopffreihauben dar.